Sibylle Tobler

Menschen selbst den „Dreh“ finden lassen, Veränderungen erfolgreich anzugehen – praxisbezogen, lösungsorientiert und motivierend. Das ist der „Drive“ der Autorin, Referentin und Beraterin.

Seit 1995 beschäftigt sich Sibylle Tobler mit dem Thema „Veränderungsprozesse“. Als (Co-)Gründerin/Geschäftsführerin zweier Arbeitsintegrationsfirmen im Auftrag des Kantons Bern (CH) begleitete sie während zehn Jahren rund 400 Menschen in beruflicher Veränderung. Parallel dazu arbeitete sie während sechs Jahren als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bern. In ihrer Dissertation entwickelte sie ein Modell lösungsorientierter Kurzberatung für Menschen in beruflichen Übergängen. Promotion 2003 magna cum laude. Publikation 2004 im Buch Arbeitslose beraten unter Perspektiven der Hoffnung.

Auf dieser Basis entwickelte Sibylle Tobler ein Konzept zu den Schlüsselfaktoren erfolgreichen Umgangs mit Veränderung. Dieses Konzept ist in ganz unterschiedliche Kontexte übertragbar. Es bildet die inhaltliche Basis ihrer Arbeit und ist 2009 im Buch Neuanfänge – Veränderung wagen und gewinnen publiziert. Weil es im Umgang mit Veränderung immer Hindernisse geben kann, ist im August 2015 ihr Buch Die Kunst, über den eigenen Schatten zu springen oder wie Sie Schwierigkeiten bei Neuanfängen meistern erschienen.

Seit 2005 arbeitet Sibylle Tobler in eigener Firma mit Organisationen, Unternehmen und Professionals zusammen, die Menschen in Veränderungsprozessen begleiten. Und sie bietet Vorträge & Seminare sowie Beratung & Coaching an für Organisationen, Professionals sowie Privatpersonen, die sich mit der Thematik „Erfolgreicher Umgang mit Veränderung“ beschäftigen wollen oder müssen.

Sibylle Tobler lebt in Den Haag (NL) und im Kanton Bern (CH) und arbeitet im deutsch- und niederländischsprachigen Raum.

 


Hier können Sie

Hier erfahren Sie mehr über


TeilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPrint this page